Steigen Sie auf Ölbrennwerttechnik um

Sie können mit einem Umstieg auf einen Ölbrennwertkessel 11% mehr Wärme aus dem Rohstoff Öl gewinnen. Gängige Kessel haben einen Wirkungsgrad von 87%, unsere modernen Brennwertkessel kommen auf 98% und sind damit schon fast an der physikalischen Grenze angelangt.

Die Idee, welche dahinter steckt ist folgende:

Im Heizöl befindet sich Wasserstoff. Bei der Verbrennung verbindet er sich mit der Luft und es entsteht Wasser bzw aufgrund der hohen Temperaturen Wasserdampf. Und hier knüpft die Ölbrennwerttechnik an. Sie entzieht dem Wasserdampf die Wärme und nutzt sie zum Heizen wärend der Wasserdampf in konventionellen Anlagen durch den Schornstein ausgeleitet wird und damit ungenutzt bleibt.